DLP News-Center

27.06.2013

Über 27.000 Kinos in EMEA nutzen DLP Cinema Technologie für hellere und schärfere Bilder

MÜNCHEN/BARCELONA –27. Juni 2013: Beim Siegeszug des digitalen Kinozeitalters ist die Technologie von Texas Instruments (TI) DLP Cinema weiterhin die erste Wahl für Kinobetreiber. Über 27.000 Kinos in ganz Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) vertrauen auf die innovative Technologie. DLP Cinema und seine Lizenzpartner Barco, Christie und NEC arbeiten auch weiter eng mit den Kinobetreibern zusammen, um jeden Kinobesuch zu einem besonderen Erlebnis zu machen. Aus dieser Zusammenarbeit entstand im Jahr 2012 das DLP Cinema S2K-Chipset, das speziell für kleine Leinwände entwickelt wurde und die DCI-Spezifikationen bezüglich Bildqualität, Farbe und Sicherheit erfüllt. Die auf dem S2K-Design basierenden kompakteren und kosteneffizienteren Modelle wurden in den vergangenen Monaten stark nachgefragt und sind bei den Kinobetreibern in EMEA sehr beliebt.

„Die Nachfrage nach dem DLP Cinema S2K-Chipset ist schlichtweg überwältigend und trägt bisher fast 40 Prozent zu unserem Umsatz 2013 bei”, so Dave Duncan, Manager bei DLP Cinema and Professional Display von Texas Instruments, und ergänzt: „Unsere Partner haben in ihre S2K-Modelle eigene Features integriert und diese Geräte erhielten höchstes Lob. Sie sind in Kunstkinos mit einer einzelnen Leinwand und in historischen Kinosälen ebenso beliebt wie in nagelneuen Entertainment-Centern mit mehreren Leinwänden.”

Tim Sinnaeve, Market Director Digital Cinema von Barco: „Dank der S2K-Technologie im DP2K-10S von Barco ist die Umstellung für die kleinen Kinos sehr viel einfacher. Dadurch konnten sie neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnen, wie flexible Programme.” Das belgische Kino De Keizer, das im Jahr 1924 gegründet wurde, ist dank des Umstiegs auf die Digitaltechnologie das älteste Kino des Landes.

Die Christie Modelle Solaria One und One+ sind weltweit im Einsatz. Alexandr Ryabkin, Manager des KinoFox in Russland, rüstete vor kurzem von der Projektortechnik um auf mehrere Solaria One mit dem S2K-Chipsatz. Für ihn zählten besonders die Zuverlässigkeit, Qualität, und Allround-Fähigkeit der kompakten digitalen Kinogeräte.

NEC DLP Cinema S2K bringt mit dem ebenfalls S2K-basierten NC900 das digitale Kino nach Spanien, Frankreich und in die Türkei, und hilft dank den Kinobetreibern dabei, geringere Betriebskosten sowie Einsparungen durch den niedrigeren Energieverbrauch zu realisieren. Da fast ein Drittel aller Digitalkinos weltweit sich im Bereich EMEA befinden, erwartet Mark Kendall, Business Development Manager bei der NEC Digital Cinema Group, für die kommenden Monate noch größeres Interesse und mehr Nachfrage, da der NC900 eine breitere Kundenbasis anspricht, so zu Beispiel ANCI in Frankreich.

Insgesamt stieg im Bereich EMEA der Anteil der digitalen Kinos mit preisgekrönter DLP Cinema Technologie zwischen dem 2. Juni 2012 bis zum 3. Juni diesen Jahres um 27 Prozent auf 27.334 und hat damit die USA überholt. Von diesen Kinos sind 14.574 3D-fähig, dies entspricht einem Wachstum von 20 Prozent seit Juni 2012 (12.156). Von den 590 IMAX®-Kinos mit DLP Cinema weltweit befinden sich zum 3. Juni diesen Jahres 273 außerhalb von Nordamerika. Dies entspricht einem Wachstum von fast 30 Prozent gegenüber der Zahl vom Juni 2012.

DLP Cinema bringt Kinobetreiber beim Thema Innovation ganz nach vorn. Das Unternehmen bietet Lösungen wie 4K, hohe Framerates sowie eine große Reihe spezieller Lösungen wie z.B. das S2K-Chipset, die auch zukünftige Erlebnisse wie Laserbeleuchtung, Interaktivität, hohe Dynamikbereiche und vieles mehr möglich machen. Alles über die Vorteile von DLP Cinema erfahren Sie unter www.DLPCinema.com.

###

Über DLP Cinema
DLP Cinema ist eine proprietäre Technologie, die klare, scharfe, helle und präzise Bilder in die Kinosäle weltweit bringt. Zur Herstellung und Vermarktung unter der Marke DLP Cinema, müssen Technologie-Lizenznehmer wie Barco, Christie und NEC strenge Standards und Richtlinien erfüllen, um die bestmögliche Leistung und Bildqualität zu gewährleisten. Dieser Anspruch an Excellence beim digitalen Bild garantiert, dass DLP Cinema-Filme stets makellos sind und keine lästigen Kratzer etc. auftauchen, die das Kinoerlebnis schmälern würden. Weitere Informationen finden Sie unter: www.DLPCinema.com/Cinema/DLP-Cinema-Advantages/

Über Texas Instruments
Die Innovationen von Texas Instruments Semiconductor unterstützen 90.000 Kunden bei der Problemlösung und Entwicklung neuer Elektronik, um die Welt intelligenter, sicherer, grüner, gesünder und unterhaltsamer zu machen. Dies spiegelt sich in sämtlichen Geschäftsaktivitäten wider – von der verantwortungsbewussten Produktion der Halbleiter bis zur Verpflichtung gegenüber den Mitarbeitern sowie der Gesellschaft. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ti.com.