DLP News-Center

14.06.2012

InfoComm 2012: Texas Instruments DLP Technology präsentiert neues Chipset mit verbesserter Kompatibilität und interaktiver 3D-Fähigkeit

Neue Display-Plattform verbessert Kompatibilität mit noch mehr Geräten, Auflösungen und Lichtquellen, innovative Gestaltungs- und Produktionsmöglichkeiten für Projektorhersteller


München – 14. Juni 2012: Texas Instruments (TI) (NASDAQ: TXN) DLP, der weltweite Marktführer für Projektionstechnik, präsentiert die neue Chipfamilie für Front-Projektoren auf der diesjährigen InfoComm in Las Vegas vom 13. bis 15. Juni. Mit deren Hilfe lässt sich fortan eine breitere Standardisierung von 3D- und interaktiven Technologien erzielen und Display-Inhalte mit gängigen 3D-Formaten, welche von HDMI 1.4 unterstützt werden. Das funktioniert mit praktisch allen Mobilgeräten, einschließlich Tablets, Laptops und Blu-Ray-Playern. Ein Hauptvorteil des Chipsets ist, dass die Projektoren mit jedem standardmäßigen Input-Format und jeder beliebigen Lichtquelle sowie mit dem gesamten Auflösungsspektrum arbeiten können, einschließlich XGA, SVGA, WXGA, 1080p und WUXGA. Darüber hinaus wurden Funktionen integriert, die den Bau kostengünstigerer Projektoren ermöglichen. Das neue Chipset erleichtert den Wandel zu lampenlosen Lichtquellen, indem spezielle Features für den Einsatz von Solid-State-Technik zum Einsatz kommen, welche den Herstellern neue Möglichkeiten eröffnen. Die ersten Projektoren mit dem neuen Chipset werden Ende Sommer 2012 ausgeliefert.

„Das Chipset macht 3D-Funktionen und interaktive Technologien für Projektorentwickler leichter zugänglich und ist daher ein großer Schritt für die Branche”, so Roger Carver, General Manager von DLP Front Projection, und ergänzt: „Damit können unsere Kunden Projektoren mit neuen Funktionalitäten zu einem wettbewerbsfähigen Preis anbieten, also gleichzeitig den weltweiten Markt bedienen und lokale Anforderungen erfüllen. Die Entwicklung bei den Displays geht mittlerweile weit über höhere Auflösungen und noch mehr Helligkeit hinaus. Das neue Chipset trägt zur Optimierung von Hardware und Software bei und erweitert die Möglichkeiten der Kompatibilität, 3D-Projektion und interaktiven Displays.“

Da sich lampenlose 3D-Projektoren und interaktive Technologien immer mehr auch in Klassenzimmern durchsetzen, ist ein Plus an Konnektivität und Benutzerfreundlichkeit ein weiterer Vorteil des neuen Chipsets. Damit können die Endbenutzer Downloads mittels Laptop, Tablet oder Mobilgerät abspielen sowie gleichzeitig die Standardformate wie Blu-Ray und DVD nutzen und dadurch zwischen verschiedenen Quellen für die Inhalte auswählen.

Die vollständige Liste von Displays, bei denen die lampenlosen DLP-Projektionsplattformen zum Einsatz kommen, erhalten Sie auf Anfrage am DLP- Messestand C6019 auf der diesjährigen InfoComm in Las Vegas oder beim angegebenen Kontakt.

Über Texas Instruments DLP Products
Die preisgekrönte DLP-Technologie von Texas Instruments bereitet seit 1996 den Weg für innovative Displays, die mit hochauflösenden und kristallklaren Darstellung überzeugen. Das Besondere sind die lebhaften Farben, der hohe Kontrastreichtum und die hervorragende Helligkeit. Diese Eigenschaften begünstigen eine Vielzahl von Anwendungen wie die Intelligent-Display-Technologie. Die Intelligent-Display-Funktionalitäten von DLP ermöglicht es dem Anwender, mit den Inhalten eines breiten Spektrums an Anwendungen zu interagieren und sie beispielsweise bei der Fahrsimulationen, medizinischen Darstellungen oder interaktiver Projektion zu nutzen. Der Einsatzbereich der DLP-Chips ist vielseitig und spannt von Filmsälen (DLP Cinema®), über professionelle Großveranstaltungen, Konferenzen und Klassenzimmern bis hin zu Heimkinos in aller Welt. DLP Pico™-fähige Mobiltelefone garantieren darüber hinaus jederzeit eine unkomplizierte Projektion unterwegs. Das Herzstück jedes DLP-Chips sind bis zu 8 Millionen mikroskopisch kleiner Spiegel, die extrem schnell umschalten. Aufgrund des Vorteils bei der Geschwindigkeit lassen sich mit DLP-Technologie Applikationen entwickeln, die mit anderen Display-Technologien undenkbar wären. Wenn Sie mehr über DLP erfahren möchten, besuchen Sie uns auf www.DLP.com oder folgen Sie uns auf Twitter unter www.Twitter.com/TI_DLP

Über Texas Instruments
Texas Instruments (NYSE: TXN) unterstützt seine Kunden bei der Problemlösung und Entwicklung neuer Elektronik, um die Welt intelligenter, sicherer, grüner und schöner zu machen. TI ist ein Unternehmen von Global Semiconductor und bietet Innovation durch Herstellung, Design und Vertrieb in über 25 Ländern.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.ti.com.

DLP Videos

You may need to enable javascript and install a new flash player.

DLP Pico-Projektoren

Ultramobil.
Ultracool.

Projektion im handlichen Format.