DLP News-Center

14.01.2010

DLP-Technologie verbessert interaktives Lernen: Erster 3D-fähigen Single-Projektors auf der BETT 2010

3D-Displays ermöglichen umfassendes Lernen, sorgen für bessere Ergebnisse und verbessern das Gedächtnis

MÜNCHEN, 14. Januar 2010: Texas Instruments (TI) DLP Products demonstriert sein Engagement im Bildungsbereich und präsentiert eine Vielzahl von 3D-fähigen Projektoren mit zuverlässiger und kostengünstiger Single-Projektor-Technologie auf der weltweit größten Messe für Bildungstechnologie BETT in London vom 13. bis 16. Januar. Das Unternehmen arbeitet mit Herstellern und Anbietern zusammen, um interaktives Lernen in unterschiedlichen Wissensgebieten voranzutreiben. Ziel dabei ist es, lebensnahen Lernstoff zu vermitteln, der über die übliche 2D-Präsentation hinausgeht.

Derzeit arbeiten bereits zehn verschiedene Hersteller an über 50 DLP-Projektoren mit 3D-Fähigkeit oder haben 3D bereits erfolgreich integriert. Dies unterstreicht die wachsende Nachfrage nach umfassender Display-Technologie. Durch das Zusammenspiel von Millionen mikroskopisch kleiner DLP-Spiegel, die lebensechte Bilder in 3D projizieren, erleben Studenten eine realistische Ansicht, Stimulation und Umgebung in vielen Farben. Fast so, als hätten sie diese vor den eigenen Augen. So wird aus kompliziertem Lernstoff etwas Lebendiges. Die ersten Unterrichtsstunden mit 3D-Technologie wurde bereits in Großbritannien und den USA durchgeführt.

Die Abbey School in Reading, Berkshire/UK, besuchen über 1000 Mädchen im Alter von drei bis 18 Jahren. Die Schule ist stolz darauf, ein breit angelegtes und tief gehendes Unterrichtsangebot im IT-Bereich anzubieten. Vor Kurzem wurde ein neuer Gebäudeflügel mit spezieller Ausstattung für die innovative Vermittlung industrieweiter IT-Standards fertig gestellt. Dort wurden bereits testweise Unterricht mit Unterstützung von 3D-fähigen DLP-Projektoren erteilt.

„Texas Instruments ist seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner im Bildungsbereich. Wir wissen, dass sowohl Lehrer als auch Administratoren mit begrenzten Budgets konfrontiert sind und sich an Lehrpläne und Prüfungsordnungen halten müssen. Um diese Herausforderungen anzugehen, sind wir derzeit die ersten am Markt, die 3D-Technologie in einem einzigen Beamer anbieten“, sagt Dave Duncan, Education Business Development Manager bei DLP Products. „Der geringe Anschaffungspreis unserer DLP-Beamer macht es Schulen zudem leicht, den 3D-Unterricht bei sich einzuführen.“

Im ersten Quartal von 2010 werden unter anderen 3D-fähige DLP-Projektoren von Acer, BenQ, Dell, InFocus, Mitsubishi, NEC, Optoma, Sharp, ViewSonic und Vivitek erhältlich sein.

........................................................

Über Texas Instruments DLP Products
Die DLP Displaytechnologie von Texas Instruments ermöglicht kristallklare Darstellung bis in kleinste Detail mit lebhaften Farben, hohem Kontrastreichtum und hervorragender Helligkeit. Die Projektoren eignen sich für den Einsatz im Unternehmen, zu Hause, auf Messen, im Digitalen Kino (DLP Cinema®) und auf großformatigen HDTV-Geräten. Viele Produkte der weltweiten führenden Hersteller von Projektions- und Displaytechnik basieren auf DLP-Technologie. DLP ist die einzige Imaging-Technologie, die im Digitalkino beheimatet ist und dort mit dem Einsatz der DLP-Technologie in über 14.000 Filmsälen weltweit den Industriestandard setzt. Das Herzstück jedes DLP-Chips sind bis zu 2,2 Millionen mikroskopisch kleiner Spiegel, die extrem schnell umschalten und so ein hochauflösendes, äußerst zuverlässiges und farbtreues Bild erzeugen. Die DLP Chiparchitektur und der inhärente Geschwindigkeitsvorteil bieten gestochen scharfe Bilder und eine hervorragende Wiedergabe von Videos mit schnellen Bildern. Seit Anfang 1996 wurden über 20 Millionen DLP Subsysteme ausgeliefert. Weitere Informationen finden Sie unter www.dlp.com oder auf Twitter unter www.twitter.com/TI_DLP.

Über Texas Instruments:
Texas Instruments (NYSE: TXN) unterstützt seine Kunden bei der Problemlösung und Entwicklung neuer Elektronik, um die Welt intelligenter, sicherer, grüner und schöner zu machen. TI ist ein Unternehmen von Global Semiconductor und bietet Innovation durch Herstellung, Design und Vertrieb in über 25 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ti.com.

Pressekontakt

Christian Thevot
Texas Instruments
DLP® Products – EMEA
E-Mail: c-thevot@ti.com

Mandy Kuhl
Waggener Edstrom Worldwide
Tel.: +49 89 62 81 75-20
E-Mail: mandyk@waggeneredstrom.com

DLP Videos

You may need to enable javascript and install a new flash player.

DLP Pico-Projektoren

Ultramobil.
Ultracool.

Projektion im handlichen Format.