DLP-Heimkino-Projektoren

Genießen Sie große Hollywood-Kinofilme im eigenen Heim!

Was ist digitales Kino?

Sehen Sie den Unterschied.

Die DLP Cinema-Technologie liefert kristallklare und naturgetreue Bilder in unübertroffener Qualität. Die DLP Cinema-Technologie bietet ein rein digitales Bild mit unglaublicher Klarheit und brillanten Farben bei jeder Vorführung.

Bildqualität auf Hollywood-Niveau

Seit über 100 Jahren werden Filme auf Zelluloid gedreht, vertrieben und vorgeführt. Heute steht die Filmindustrie vor dem größten Wandel in ihrer Geschichte: dem Umstieg vom Film auf Digitaltechnik.

Die DLP Cinema-Technologie begeistert Millionen Kinofans in aller Welt mit klaren, scharfen, leuchtenden und naturgetreuen Bildern. Insgesamt sind fast 15.000 DLP Cinema-Projektoren in Kinos in mehr als 40 Ländern weltweit im Einsatz. Seit Mai 1999 wurden mehr als 1.000 Filme zur Vorführung auf DLP Cinema-Projektoren veröffentlicht.

DLP Cinema-Systeme werden seit 1999 in Kinos erprobt und seit über sieben Jahren kommerziell eingesetzt. Mit Star Wars Episode II: Angriff der Klonkrieger – dem ersten rein digitalen Live-Actionfilm, der ohne ein einziges Stück Film gedreht wurde – im Mai 2002 hat sich die digitale Revolution endgültig durchgesetzt.

Was ist digitales Kino eigentlich?

Digitales Kino umfasst alle Aspekte des Filmprozesses, von der Produktion und Postproduktion bis hin zu Vertrieb und Projektion.

Digitalkameras sind zwar nichts Neues, und in der Postproduktion wird seit einiger Zeit mit digitalen Systemen zum Bearbeiten und Mastern von Filmen und Animationen gearbeitet. Aber mit der rein digitalen Distribution und Projektion von Filmen hat sich die Kette erst vor Kurzem geschlossen.

Ein digital produzierter oder ins digitale Format konvertierter Film kann per Satellit, über Glasfaser-Netzwerke oder auf physikalischen Datenträgern an Kinos verteilt werden. Der digitalisierte Film wird auf einem Computer/Server gespeichert, der den Film bei jeder Vorführung für einen digitalen Projektor bereitstellt.

Ist digital wirklich besser als Film?

Für Millionen Filmfans in aller Welt und Starregisseure wie George Lucas und Steven Spielberg lautet die Antwort ohne Vorbehalt „Ja“.

Digital sehen Sie einen Film genau so, wie ihn die Schöpfer vor Augen hatten: in unglaublicher Klarheit und mit jedem Detail. In bis zu 35 Billionen Farben. Ob Sie den Film am Premierenabend oder Monate später erleben – Sie sehen ihn immer in Bestform, denn digitale Filme sind frei von Kratzern, Verblassen, Ruckeln und Zittern, wozu herkömmliche Filme nach mehreren Vorführungen neigen.

Darum lieben Regisseure das digitale Kino: Es gewährleistet absolute Originaltreue bei jeder Vorführung.

Seit 1999 wurden mit DLP Cinema Millionen von Programmen Milliarden von Zuschauern weltweit vorgeführt.

Wo kann ich einen Film digital sehen?

Filme im Format DLP Cinema können Sie in einer zunehmenden Zahl ausgewählter Kinos weltweit erleben.

Wie funktioniert die DLP Cinema®-Technologie?

1) Ein digitaler Projektor mit DLP Cinema®-Technologie überträgt die digitalisierte Bilddatei auf drei optische Halbleiterbausteine, die sogenannten DMD (Digital Micromirror Devices). Jeder dieser Chips ist für eine Grundfarbe (Rot, Grün oder Blau) zuständig. In einem DMD-Chip befindet sich eine rechteckige Anordnung aus mehr als einer Million mikroskopisch kleiner Spiegel.

2) Das Licht von der Projektorlampe wird von den Spiegeln reflektiert und von den Bilddaten gesteuert in unterschiedlichen Anteilen von Rot, Grün und Blau kombiniert. So entsteht eine Anordnung aus Bildpunkten in unterschiedlichen Farben, die das projizierte Bild ausmachen.

3) Die DMD-Spiegel neigen sich mehrere tausend Mal pro Sekunde zur Lichtquelle hin bzw. von ihr weg und reflektieren so den Film auf die Leinwand. Diese Bilder werden der Reihe nach auf die Leinwand projiziert. So erstrahlt vor dem Auge des Betrachters der Film in voller Klarheit mit einem Spektrum von mehr als 35 Billionen Farben.

DLP Videos

You may need to enable javascript and install a new flash player.

DLP Pico-Projektoren

Ultramobil.
Ultracool.

Projektion im handlichen Format.